Einwanderer als Fachkräfte ausbilden?!

 

 

Originalartikel gastro-check24

Die Gastronomie hat ein großes Problem. Fehlende Azubis und Fachkräfte. Da kommen die zahlreichen Einwanderer doch gerade recht, oder. Die Frage bleibt jedoch wie schafft man es, einen syrischen Lehrer oder einen afghanischen Bauern, für die Gastronomie zu begeistern und ihn dann noch die Fachkenntnis zu vermitteln. Da ist ganz klar ganz schnell die Politik gefragt.

Der Gedanke ist natürlich nicht verkehrt, freie Stellen mit Einwanderern zu besetzen. Viele wären sicherlich auch für eine Chance in der Gastronomie dankbar. Aber so etwas  muss vorbereitet werden. Nicht nur ein zwingender Sprachkurs, sondern auch spezielle Rahmenbedingungen müssen geschafft werden. Wenn die Herren Politiker, Verbände und Kammern jetzt nicht schon die Weichen stellen, wird es viel zu lange dauern bis die ersten Arbeitsverhältnisse abgeschlossen werden können. Vielleicht können Berufsschulen extra Bildungswege anbieten und Sprachkurse mit anbieten. Vielleicht muss die Ausbildungsdauer angepasst werden. Vielleicht müssen Betriebe finanziell und schulungstechnisch unterstützt werden. 

Eins ist jedoch ganz klar. Das ist eine gute Chance neue, motivierte Fachkräfte zu gewinnen. Diese Chance sollte sich die Branche nicht entgehen lassen. Hierzu gehört auch Mut und auch Abbau von Vorurteilen der verantwortlichen Unternehmer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hans Joachim (Mittwoch, 26 August 2015 14:34)

    Ich denke auch, dass die Zuwanderer eine Lösung des Fachkräftemangels sein könnte. Aber da müssen wirklich erst mal die Deutschen umdenken. Ist halt ne andere Kultur und ne andere Arbeitseinstellung. Vor allem brauchen wir Menschen, die unsere Sprache können, wenigstens ein wenig.


Diese Seite ist wie für Sie gemacht, wenn Sie sich für folgende Themen interessieren:

Gastronomie, Gastro, News, Nachrichten, Nachrichten aus der Gastronomie, News Gastronomie, Top Hotel, Hotel carreer, AHGZ, Pregas, Gastronomie Geflüster, Internorga, Anuga, grüne Woche, HACCP, Hotel Manager, Küchenmeister, Koch, Koch Azubi, Restaurantfachmann, Refa, Hotelfachmann, Hofa, Mindestlohn, Allergene, Hygiene,  Bewertungsportale, Gema, Nichtraucherschutz, Trend Food, Trends in der Gastronomie, Innovationen Gastronomie, Inspiration Gastronomie