Wallraff : Schlechte Qualität bei Caterer. Gammel & Schimmel in der KiTa

Wieder einmal hat das Team Wallraff angeblich den nächsten Gastronomie Skandal aufgedeckt. Ob solche Fälle schwarze Schafe bloßstellen oder es doch immer mehr die Regel ist, bleibt mal dahingestellt. Fakt ist jedoch, dass der Kostendruck gerade im Catering erdrückend hoch ist. 


Nicht nur die minimalen Wareneinsätze, sonder leider auch die geforderten Personalkosten Quoten stellen tagtäglich die größten Herausforderungen. Dabei ist Druck natürlich keine Entschuldigung für vergammeltes Essen, aber man kann sich schon vorstellen wie ein Entscheider in der Küche vor einem veralterten Produkt steht und sich fragt: kann man das noch anbieten oder sollen wir den Wareneinsatz schon wieder belasten. Fakt ist, dass wenn wir in Kitas nicht bereit sind mehr für das Essen unserer Kinder zu bezahlen (und viele Eltern würden es gerne für  gesunde und hochwertige Produkte tun), dann wird es auch in Zukunft immer wieder Skandale in diesen Bereichen geben. Natürlich ist das Geld bei vielen knapp, aber es geht hier auch um die Gesundheit und das zukünftige Essverhalten unseres Nachwuchs. Vielleicht kann und sollte man die Krankenkassen bei diesem Thema mehr in die Pflicht nehmen. Und liebe Eltern, spart mal lieber an der Juniortüte...


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Hannelore B. (Montag, 15 Juni 2015 12:04)

    Da ist schon was Wahres dran. Wir zahlen in der Schule unserer Tochter 50 € im Monat an Essen. Das sind bei 22 Schultagen knapp 2,30€. Was soll man dafür auch schon erwarten? Ich wäre schon bereit 4€ am Tag zu zahlen, dann wäre das Essen vielleicht besser unsere Tochter würde in der Schule mehr Essen und ich bräuchte dann abends nicht noch mal kochen müssen.

  • #2

    Frederike H. (Dienstag, 07 Juli 2015 09:45)

    Das darf einfach nicht auf den Rücken unserer Kinder ausgetragen werden. 2,30€ für ein ausugewogenes , nährreiches und abwechslungsreiches Mittagessen ist einfach zu wenig.

  • #3

    Harald (Montag, 20 Juli 2015 15:03)

    Geiz ist halt geil und die Qualität bleibt halt auf der Strecke.

  • #4

    Lisa Welsmuth (Donnerstag, 07 Juli 2016 09:34)

    Ich glaub es kommt immer auf den Caterer an. Manche sind gut, manche schlecht. Bei meiner Tochter in der Kita gibt es auf jeden Fall auch frische SAchen


Lebensmittelkennzeichnung
HACCP Aufkleber
Kontrolle Warenannahme

Diese Seite ist wie für Sie gemacht, wenn Sie sich für folgende Themen interessieren:

Gastronomie, Gastro, News, Nachrichten, Nachrichten aus der Gastronomie, News Gastronomie, Top Hotel, Hotel carreer, AHGZ, Pregas, Gastronomie Geflüster, Internorga, Anuga, grüne Woche, HACCP, Hotel Manager, Küchenmeister, Koch, Koch Azubi, Restaurantfachmann, Refa, Hotelfachmann, Hofa, Mindestlohn, Allergene, Hygiene,  Bewertungsportale, Gema, Nichtraucherschutz, Trend Food, Trends in der Gastronomie, Innovationen Gastronomie, Inspiration Gastronomie




Hinweis: Unsere Downloads & Blogartikel sind Service. Dabei handelt es sich um eine zusammenfassende Darstellung der fachlichen und rechtlichen Grundlagen, die keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollstän-digkeit erhebt. Es kann eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Obwohl die Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, kann eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden.