Cocktails mit Gummi

Cocktails mit Gummi
Bildquelle: Pixabay

Da tauscht ein nachdenklicher hamburger Gastronom einfach seine Obstgarnitur für Cocktails gegen Weingummi Früchte. Die lobenswerte Begründung. Das Obst isst so wie so keiner- das begünstigt nur die Lebensmittelverschwendung in Deutschland. Weingummi lieben alle und jetzt bleibt auch nichts mehr über. Die wirtschaftlichen Vorteile und die Arbeitserleichterungen beim Obstaufspießen waren natürlich kein Grund. Egal- nachhaltiges Handeln ist ja gerade voll im Trend, lockt Kunden und löst Umweltprobleme. Wieder einmal retten Gummis die Menschheit. Prost.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Gabi Nollner (Mittwoch, 13 August 2014 13:54)

    Ich find die Idee nicht schlecht, aber die Gäste erwarten doch diese handgemachte Obstgarnitur. Gehört doch irgendwie dazu, oder. Wie will man sonst die hohen Preise rechtfertigen?

  • #2

    xxx (Dienstag, 26 August 2014 09:02)

    Gummis gehören ins Schlafzimmer und nicht ans Cocktailglas ;)

  • #3

    MICKI (Dienstag, 07 Juli 2015 09:42)

    Schwachsinns Idee- Wir sind doch nicht im Kindergarten


Lebensmittelkennzeichnung
HACCP Aufkleber
Kontrolle Warenannahme

Diese Seite ist wie für Sie gemacht, wenn Sie sich für folgende Themen interessieren:

Gastronomie, Gastro, News, Nachrichten, Nachrichten aus der Gastronomie, News Gastronomie, Top Hotel, Hotel carreer, AHGZ, Pregas, Gastronomie Geflüster, Internorga, Anuga, grüne Woche, HACCP, Hotel Manager, Küchenmeister, Koch, Koch Azubi, Restaurantfachmann, Refa, Hotelfachmann, Hofa, Mindestlohn, Allergene, Hygiene,  Bewertungsportale, Gema, Nichtraucherschutz, Trend Food, Trends in der Gastronomie, Innovationen Gastronomie, Inspiration Gastronomie