Gutes tun und darüber sprechen

Die großen Unternehmen und Ketten haben es schon länger begriffen, dass Fachkräfte und Auszubildende ein knapper und wertvoller Produktionsfaktor sind. Allerdings werden kleine Betriebe aus der Individual-Gastronomie langfristig auf der Strecke bleiben. Oder einfach gesagt: "wer  jetzt nicht seine Arbeitsbedingungen verbessert, wird es in Zukunft schwer haben gute Leute zu bekommen." Aber auch Politik, Ämter und Verbände sind hier aufgefordert etwas zu ändern. Wenn jetzt nicht verstärkt ausgebildet wird, fehlen in Zukunft weitere Fachkräfte. Eine tolle Seite zum Thema "Ausbildung in der Gastronomie" sind die GASTRO-MONSTER.  Man muss diese tolle Branche einfach mal mehr ins positive Licht rücken. Die Medien berichten nur negativ und "die Kochprofis" und Konsorten zeigen in erster Linie zerrüttete Existenzen. Wenn da in Zukunft keiner die Verantwortung übernimmt, wird es bei diesem Arbeitsmarkt und dieser demografischen Situation nichts mehr mit dem Nachwuchs.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hilde Strohhut (Dienstag, 18 November 2014 18:35)

    Mein Reden- tolle Seite übrigens, gerade erst entdeckt und schon abgespeichert.


Diese Seite ist wie für Sie gemacht, wenn Sie sich für folgende Themen interessieren:

Gastronomie, Gastro, News, Nachrichten, Nachrichten aus der Gastronomie, News Gastronomie, Top Hotel, Hotel carreer, AHGZ, Pregas, Gastronomie Geflüster, Internorga, Anuga, grüne Woche, HACCP, Hotel Manager, Küchenmeister, Koch, Koch Azubi, Restaurantfachmann, Refa, Hotelfachmann, Hofa, Mindestlohn, Allergene, Hygiene,  Bewertungsportale, Gema, Nichtraucherschutz, Trend Food, Trends in der Gastronomie, Innovationen Gastronomie, Inspiration Gastronomie